header banner
Default

Zentralbanken kaufen viel Gold anstatt Dollar


Table of Contents

    Vor allem die Notenbanken der Schwellenländer häufen Gold an. Das stützt den Kurs.

    Two men working in protective clothing to pour gold Copyright: xx 4202108

    Mitarbeiter einer Goldschmelze: Die türkische Notenbank hat letztes Jahr 150 Tonnen Gold erworben.

    Quelle: imago images/YAY Images
    rop

    Von Peter Rohner

    am 04.02.2023 - 12:23 Uhr

    Der Goldpreis verhält sich untypisch für die allgemeine Marktlage: Trotz freundlichen Börsen, rückläufiger Inflation und höheren Realzinsen nähert er sich den alten Rekordmarken. Rund 1960 Dollar kostet die Feinunze wieder. 

    Eine treibende Kraft könnten die Hedgefonds und andere Grossinvestoren sein. Sie spekulieren an den Terminmärkten wieder verstärkt auf steigende Goldnotierungen, wie die Positionierungsdaten der Aufsichtsbehörde CFTC zeigen.

    Sources


    Article information

    Author: Bob Armstrong

    Last Updated: 1703639780

    Views: 1093

    Rating: 3.5 / 5 (88 voted)

    Reviews: 90% of readers found this page helpful

    Author information

    Name: Bob Armstrong

    Birthday: 1958-05-18

    Address: 2289 Vickie Keys, North Nicole, NH 72069

    Phone: +4848424954761448

    Job: Paramedic

    Hobby: Swimming, Running, Hiking, Badminton, Rowing, Horseback Riding, Yoga

    Introduction: My name is Bob Armstrong, I am a treasured, honest, sincere, exquisite, valuable, courageous, lively person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.